DSLR Videos editieren mit Premiere Pro CS5

Donnerstag, 05. August 2010 von Harry

DSLR HD Videos mit Premiere Tools zu bearbeiten war gruselig. Unglaublich langsam oder wahnsinnig umstaendlich mit Proxy Files oder anderen Tricks.

Ein kurzes Video von Jason Levine zeigt, wie sich DSLR Videomaterial mit der neuen Version von Premiere Pro CS5 bearbeiten laesst. Moeglich macht dies die neue Mercury-Wiedergabe-Engine von CS5. Damit ist es nun auch moeglich Videos von uterschiedlichen Kameras mit verschiedenen Auflösungen und Frameraten zu bearbeiten. Ein gut ausgestatteter Rechner empfiehlt sich selbstredend.

[Jason Levine über Terry White]

iPhone 4 – Fast and Furious

Mittwoch, 28. Juli 2010 von Harry

Es war an der Zeit das neue iPhone 4 ausgestattet mit der iMovie App zu testen. Das Ergebnis ueberrascht wirklich, es ist unglaublich einfach damit ein Video zu schneiden. Spass macht es auch noch.

Die Qualitaet des winzigen Objektivs und der iPhone Kamera ueberzeugt dabei auch. Einzig wirklich stoerend ist die fehlende Moeglichkeit am Anfang und Ende des Videos ein- bzw. auszublenden. Das Ende wirkt wie in diesem Video etwas abrupt. Wie in anderen Blogs berichtet wird, blendet die Musik manchmal aus. Manchmal aber auch nicht. Hier wird Apple wohl noch nach bessern, hoffe ich zu mindest.

Die iMovie App ist ein muss fuer jeden iPhone 4 Bestitzer, der Freude am Video drehen hat.

Links

Wenn der zweite Vorhang fällt

Sonntag, 11. Juli 2010 von Harry

In diesem Fotografie-Grundlagenkurs mit Martin Krolop geht es um das Blitzen auf den zweiten Vorhang.

An euren Aufsteckblitzen ist es möglich einzustellen, wann das Blitzlicht während des Fotografierens gezündet werden soll, ob unmittelbar nach Öffnung des Verschlusses (Blitzen auf den ersten Vorhang) oder erst kurz vor Beendigung der Belichtungszeit (Blitzen auf den zweiten Vorhang).

Die Frage, wann der Blitz gezündet werden soll, ist vor allem dann wichtig, wenn es darum geht bewegende Objekte abzulichten. Anhand eines kleinen Versuchaufbaus zeigt euch Martin Krolop, wo die Unterschiede zwischen dem Blitzen auf den ersten bzw. zweiten Vorhang liegen und wie diese beiden Blitzarten die Bewegungslogik beeinflussen.

Der Fotofilm des Monats von unserem Partner FotoTV. Mehr Filme über Fotografie gibt es unter www.fototv.de

NIKON D3s // HIGH ISO FILM

Freitag, 09. April 2010 von Harry

Nikon D3s – High ISO Test-Movie

Lens:
Objektive:
AF NIKKOR 14-24 mm 1:2,8 D ED
AF-S NIKKOR 50 mm 1:1,4G
AF NIKKOR 85 mm 1:1,4D
AF-S Micro NIKKOR 105 mm 1:2,8G VR

WERBUNG
dslr_movie_blog_banner510
DSLR-MOVIE.DE // DAS VIDEO-FORUM FÜR DSLR KAMERAS

Do It Yourself Movie-Slider Test

Samstag, 03. April 2010 von Harry

Movie-Slider werden benutzt um mit geringen Mitteln tolle Kamerafahren zu machen. Allerdings kosten professionelle Movie-Slider auch gutes Geld. Also liegt es nahe, einen Movie-Slider im Do-It-Yourself Versuch selber zu bauen. Man nehme ein Alu U-Profil, zwei Alu Rohre, vier Umlenkrollen, eine Alu Platte und eine 3/8 Zoll Schraube zum Befestigen eines Stativ Kopfes. In unserem Fall ein 701 HDV Kopf von Manfrotto.

Die Making Of Bilder zeigen wie das Konstrukt zusammen gebaut aussieht.

Unser Fazit zu der Eigenbau Variante: Es funktioniert prinzipiell, ist aber noch verbesserungsfähig. Die Schwierigkeit besteht darin, die Konstruktion wirklich 100% wackelfrei hinzubekommen. Die Filme sollen schließlich auch perfekt aussehen. Ein weitere Schwachpunkt der Do-It-Yourself Variante: die Umlenkrollen aus Stahl schneiden Rillen in die weichen Alu Rohre.

Da unsere handwerklichen Fähigkeiten zwar vorhanden sind, aber nicht der Perfektion gleich kommen, wurde nun der Kessler CineSlider bestellt. Wären da nur nicht diese Lieferzeiten…

DIY Movie-Slider Test from Bogdan Kramliczek on Vimeo.

Der erste Test des Eigenbau Slider an der Münchner Isar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Social Media Kontakt

Kontakt via facebook
Kontakt via twitter Kontakt via flickr

Kategorien

Archive

Letzte Beiträge

Schlagwörter

Links

Blogroll

Seite 3 von 712345Letzte »
 

© 2008-2015 harry-j-bauer.de - Impressum - Facebook - Twitter

Einträge und Kommentare.