iPhone 4 – Fast and Furious

Es war an der Zeit das neue iPhone 4 ausgestattet mit der iMovie App zu testen. Das Ergebnis ueberrascht wirklich, es ist unglaublich einfach damit ein Video zu schneiden. Spass macht es auch noch.

Die Qualitaet des winzigen Objektivs und der iPhone Kamera ueberzeugt dabei auch. Einzig wirklich stoerend ist die fehlende Moeglichkeit am Anfang und Ende des Videos ein- bzw. auszublenden. Das Ende wirkt wie in diesem Video etwas abrupt. Wie in anderen Blogs berichtet wird, blendet die Musik manchmal aus. Manchmal aber auch nicht. Hier wird Apple wohl noch nach bessern, hoffe ich zu mindest.

Die iMovie App ist ein muss fuer jeden iPhone 4 Bestitzer, der Freude am Video drehen hat.

Links

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Dieser Beitrag wurde am Mittwoch, 28. Juli 2010 um 08:26 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie iPhone, Video abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen. Du hast die Möglichkeit einen Kommentar zu hinterlassen, oder einen Trackback von deinem Weblog zu senden.

«  –  »

Keine Kommentare »

No comments yet.

Leave a comment

Social Media Kontakt

Kontakt via facebook
Kontakt via twitter Kontakt via flickr

Kategorien

Archive

Neueste Beiträge

Schlagwörter

Links

Blogroll

 

© 2008-2017 harry-j-bauer.de - Impressum - Facebook - Twitter

Einträge und Kommentare.