Adobe Bridge startet nicht mehr

Samstag, 04. September 2010 von Harry

Adobe Bridge ein Programm zum Verwalten von Bildern, wohl ein gehasstes und geliebtes Tool. In meinen Augen im Prinzip ein super Tool, nur die Geschwindigkeit ist leider nicht so berauschend. Hier jetzt aber nicht das Problem um das es geht. Bridge wollte von heute auf morgen nicht mehr starten.

Von Adobe wird das Löschen des Caches, Registry Einträgen, Adobe Verzeichnissen im Benutzer Verzeichnis, etc. empfohlen.  Siehe dazu auch die TechNotes von Adobe am Ende es Artikels. Gebracht hat es alles nichts.

Nur Anmelden als anderer Benutzer hat geholfen, wie es in der TechNote für Mac OS X beschrieben ist. Ich benutzte zwar Windows 7, aber gut, darf man mal nicht so kleinlich sein. Wirklich ärgerlich an der Geschichte, dass es keine Freude ist, sich ein neues Benutzerprofil einzurichten. Immerhin lässt sich Bridge wieder starten…

Durch einen Tipp bin ich mittlerweile an das Programm Photo Mechanic gekommen, das mit einer unglaublichen Geschwindigkeit glänzt und auch sonst mit einigen interessanten Features ausgestattet ist. Kann ich wirklich nur empfehlen.

Links

Photoshop/Bridge oeffnet keine Raw Bilder?

Samstag, 14. November 2009 von Harry

Neue Kamera gekauft und die RAW bzw. NEF Bilder lassen sich nicht in Adobe Photoshop oder Bridge CS4 oeffnen?

Das ist z. B. bei der Canon 5D Mark II oder der Nikon D3S der Fall. Abhilfe schafft ein Adobe Camera Raw Update. Das kann entweder manuell bei Adobe runtergeladen werden oder ueber die automatische Aktualisierungsfunktion im Photoshop (Hilfe->Aktualisierungen) gemacht werden.

Ein Upate von Photoshop von Version 11.0 auf 11.0.1 schadet sicherlich auch nicht, einige Stabilitaetsprobleme sollen damit behoben werden.

Etwas in die Roehre gucken die CS3 Benutzer, weil die Adobe Camera Raw dafuer nicht mehr weiter entwickelt werden.

„Kaputter“ Arbeitsbereich bei Adobe Bridge

Mittwoch, 14. Oktober 2009 von Harry

bridge_arbeitsberei-h Es kann wohl passieren – so wie bei mir – dass der Arbeitsbereich von Bridge nicht mehr weiss, wo das Fenster rechts zu ende ist. Ob es an Bridge, Windows 7 oder gar an mir gelegen hat, ist unklar. So werden dann Thumbnails am rechten Fensterrand abgeschnitten und die Vorschau/Metadaten etc. Fenster erscheinen gar nicht mehr. Das ist nun erstmal etwas verwunderlich und störend. Bridge beenden und neu starten hilft auch nicht.

Abhilfe schafft es, den Arbeitsbereich zurueck zu setzen. Diese Funktion versteckt sich rechts oben hinter einem kleinen schwarzen Dreieck. Klickt man drauf oeffnet sich ein Menue und der Arbeitsbereich kann zurueck gesetzt werden (siehe Bild). Schon ist wieder alles gut.

JPEG Export Extension fuer Adobe Bridge

Donnerstag, 03. September 2009 von Harry

capture_03092009_203123b Adobe Bridge ist ja ganz praktisch, doch eins ist unpraktisch: Will man mehrere Bilder z. B. fuer sein Blog in einer kleineren Groesse exportieren wird es unpraktisch.

Hier schafft die kostenlose Erweiterung „Bridge Export To Jpeg CS4“ von David Franzen/Adobe Abhilfe. Nach der Installation lassen sich Bilder einfach ueber den „Ausgabe“ Button exportieren (siehe Bild).

capture_03092009_203150 Mit eigenen Presets kann man festlegen, mit welcher Groesse, Qualitaet usw. die markierten Bilder exportiert werden. Auch ein Upload zu einem FTP Server ist moeglich.

Es gibt dort auch andere Erweiterungen zum Download, wie z. B. den Bridge CS4 Emailer um Bilder direkt aus Bridge zu versenden.

Links

Vollbild in Adobe Bridge Unscharf

Mittwoch, 02. September 2009 von Harry

Um in Adobe Bridge ein Bild im Vollbildmodus anzusehen drueckt man einfach die Leertaste.  Mit den Standardeinstellungen von Bridge wird man erstmal einen kleinen Schock erleben: Alle Bilder total unscharf! Hilfe…

Das liegt daran, dass Bridge fuer die Vollbildansicht einfach ein vorher generiertes Thumbnail verwendet. Ob sinnvoll oder nicht sei hier mal dahin gestellt, aber mit einer Option im Menue Bearbeiten->Voreinstellungen->Erweitert kann man Abhilfe schaffen. Dazu die Option [x] Vorschauen in Monitorgroesse generieren aktivieren (siehe Bild).

Achtung: Am besten danach im selben Menue unter „Cache“ einmal auswaehlen „Cache leeren“, sonst veraendert sich fuer die schon generierten Thumbnails nichts und die Vollbildansicht bleibt unscharf.

voreinstellungen-02-09-2009-195917
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Social Media Kontakt

Kontakt via facebook
Kontakt via twitter Kontakt via flickr

Kategorien

Archive

Neueste Beiträge

Schlagwörter

Links

Blogroll

 

© 2008-2017 harry-j-bauer.de - Impressum - Facebook - Twitter

Einträge und Kommentare.